Schufa bei privaten Krediten

Es stellt sich schon die Frage, was der Grund für die zunehmende Zahl von Privatinsolvenzen ist. Denn eine drohende Überschuldung, die dem Antrag beim Insolvenzgericht vorausgeht, ist oftmals auch eine Folge von zu vielen Krediten, die Verbraucher beantragen und tilgen müssen. Und da es für Verbraucher relativ einfach ist, eine Finanzierung zu erhalten, ist die Gefahr einer Überschuldung gerade für Menschen mit einem eher geringen Monatseinkommen sehr hoch.

Ein gekündigter Kredit führt zu einem negativen Schufaeintrag

Und wenn die Situation sich derart verschärft, dass die Raten für die Kredite nicht mehr bzw. teilweise nicht mehr aufgebracht werden können, kann der Kreditgeber nach zweimaliger schriftlicher Mahnung den Kredit kündigen. Das hat zur Folge, dass der gesamte restliche Kreditbetrag sofort fällig wird und die Schufa von der Kreditkündigung eine Mitteilung erhält. Eine erneute Kreditvergabe ist dann aufgrund dieser Vorbelastung nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Da hilft es auch nichts, wenn der Einkommensnachweis etwas anderes aussagt. Bei einem negativen Schufaeintrag ist es für den Verbraucher schwer, Vertrauen zurückzugewinnen.

Privatkredit nicht mit Kredit von privat verwechseln

Da bietet sich als Alternative für eine erneute Finanzierung ein Kredit von privat an. Gerade wenn es um einen relativ geringen Kreditbetrag geht, mit dem beispielsweise ein Alltagsgegenstand finanziert werden soll, sind Bekannte und Freunde oftmals gerne bereit, einen ihnen nahe stehenden Menschen aus einem finanziellen Engpass zu helfen. Ob sie dabei Kenntnis vom eigentlichen Grund der Anfrage haben, ist dabei eher zweitrangig. Wichtig ist, dass das Vertrauen stimmt und dass der Kreditnehmer glaubhaft versichern kann, dass er den Kredit von privat - was nicht gleichzusetzen ist mit einem Privatkredit, den es auch bei Banken gibt - auch zurückzahlt.

Keine Beteiligung der Schufa

Aber einmal ganz grundsätzlich bieten sich solche Kredite immer an, wenn es um die Bereitstellung eher geringen Kreditsummen geht. Auch bei Verbrauchern, die eine Anschaffung durchaus auch über ihr vorhandenes Eigenkapital meistern können, sind solche Kredite eine echte Alternative, weil sie ihr Erspartes dadurch nicht antasten müssen und bei privaten Gönnern die Möglichkeit besteht, den Kredit zu günstigen Konditionen zu erhalten, wenn er nicht sogar gänzlich zinslos gewährt wird. Außerdem erfährt die Schufa von einem solchen Kredit von privat nichts, da es sich bei den Vertragsparteien ausschließlich um Privatpersonen handelt. Wer dann tatsächlich nur einen geringen Kreditbetrag benötigt, hält seine Schufa sauber und seinen persönlichen Kreditrahmen bei seiner Bank unangetastet.

Weitere Informationen über die Schufa

Zusätzliche Informationen