Neuanschaffungen und Finanzierungen mit privaten Krediten

Private Kredite können eine sinnvolle Alternative zu den üblichen Ratenkrediten der Banken sein – wenn man vorab bestimmte Rahmenbedingungen festlegt. Denn grundsätzlich muss man für Anschaffungen aller Art keinesfalls eine Finanzierung bei der Bank aufnehmen – ein Kredit unter Privatpersonen erfüllt diesen Zweck genauso. Er hat noch einen weiteren, charmanten Vorteil – die Konditionen können zwischen beiden Vertragspartnern frei verhandelt werden.

Mobilität ist entscheidend

Autos und LKW

Oft is man abhängig von bestimmten Fortbewegungsmittel, wie LKWs, Transporter und Autos.
Auto mit Privatkredit

Boote als Luxusgut

Yacht

Ein Boot kann viel Spaß bringen, aber es kostet meist auch ein kleines Vermögen.
Boot Finanzierung

Studium finanzieren lassen

Fortbildung

Wer sich seine Aus- oder Fortbildung nicht leisten kann, der ist auf fremde Hilfe angewiesen.
Private Geldquellen für das Studium

Sich Technik leisten können

Laptop

In der heuteigen Gesellschaft ist man ohne einen Laptop oder PC nicht mehr auf dem neusten Stand.
Finanzierung von Technik

Küche und andere Einrichtungen

Einrichtung

Wie oft benötigt man schnell ein paar neue Einrichtungen für seine Wohnung oder sein Haus.
Einrichtung von privat bezahlen

Immobilien abbezahlen

Immobilien

Schnell muss das Dach gedeckt oder die Immobilie finanziert werden, doch die Bank gibt einem kein Geld.
Immobilien ohne Bank finanzieren

 

Im Trend für neue Anschaffungen – Der Privatkredit

Die Gründe für einen Kredit unter Privatleuten können sehr unterschiedlich sein. Meist liegt ein Neukauf zugrunde, wenn man sich beispielsweise ein neues Auto zulegen möchte, eine neue Waschmaschine oder neue Möbel. Letztlich kann jede Anschaffung ganz unabhängig von der Höhe der der Kosten mit einem Privatkredit finanziert werden. Auto mit GepäckEr kann eine sinnvolle Variante sein, wenn die Schufa keine Bewilligung des Kredits zulässt, weil negative Eintragungen vorliegen. Dann ist es in Deutschland nahezu aussichtslos, einen Kredit aufzunehmen. Doch auch Personengruppen, die nicht zu den bevorzugten Kreditnehmern gehören, können einen Neukauf mit Hilfe eines Privatkredits finanzieren. So kann eine Finanzierung unter Privatleuten für Selbständige oder Rentner eine sinnvolle Alternative sein. Auch sehr junge Leute können so diverse neue Anschaffungen bezahlen. Doch wie bekommt man einen privaten Kredit?

Vor dem Vertragsabschluss nötig – Der Konditionenvergleich

Wie bei jeder Finanzierung sollte man auch bei einem Kredit unter Privatleuten die Konditionen vorab sorgfältig miteinander vergleichen. So sind die Zinsen von großer Bedeutung, sie sollten nicht höher sein als es am Markt gerade üblich ist. Je niedriger die Zinsen, desto höher kann üblicherweise die Tilgung sein, damit die Finanzierung schnell wieder zurückgeführt wird. Aus Zinsen und Tilgung ergibt sich die Monatsrate, die natürlich dauerhaft tragbar sein muss. Auch die Eintragung in die Schufa kann verhandelt werden und im Einzelfall wichtig sein. Wünscht man keine Eintragung des Kreditarrangements, kann man das gut mit dem Kreditgeber vereinbaren. Ebenso kann ausgehandelt werden, dass keine Schufa Auskunft des Kreditnehmers vorgelegt wird.

Der Weg zum Privatkredit – Gerne im Internet

Hat man sich für einen privaten Kredit entschieden, kann eine der etablierten Kreditvermittlungsplattformen eine gute Variante sein, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen. Hier meldet man sich mit einem persönlichen Profil an, über die Plattform finden dann Kreditgeber und Kreditnehmer zusammen. Da die wichtigsten Rahmendaten vorab bereits offengelegt werden, wissen beide Vertragspartner, was der andere erwartet. Eine Einigung über die wichtigsten Modalitäten ist damit relativ schnell möglich. Ein privater Kredit kann also eine schnelle und unbürokratische Alternative zur Hausbank sein, einen Kredit aufzunehmen.

Zusätzliche Informationen